versione italiano
Andrina Heitmann Ottobrunn

Strände in der Nähe

Informationen zum Elba-Urlaub


Lido di Capoliveri



Einer der größten Sandstrände an der Südküste Elbas ist der im Golfo Stella gelegene Lido di Capoliveri. Auf einer Länge von ca. 400m findet man - entlang des klaren, seichten Wassers - alles für einen perfekten Tag am Strand. Eine Surfschule, einen Tretboot- und Surfbrettverleih, ein Beachvolleyballfeld für den sportlich Ambitionierten, einen Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih sowie mehrere Strandrestaurants und Bars für das leibliche Wohl.

Der Strand ist über zwei beschilderte Zufahrtsstraßen (abzweigend von der Verbindungsstraße Portoferraio - Porto Azzurro) zu erreichen. Ein gebührenpflichtiger Parkplatz, fast direkt am Strand, steht den Badegästen zur Verfügung.

Ohne Auto erreicht man den Strand von Juni bis September mit dem Strandbus.


Morcone


Die Bucht von Morcone mit ihrem kristallklaren Wasser erfreut sich schon seit Jahren besonderer Beliebtheit und ist vor allem für Familien sehr geeignet. Der 270m lange Sandstrand (mit Kies versetzt) fällt sanft ins Meer ab.

Von Macchiahängen und Pinienhainen umgeben, kann man wunderschöne Tage am Meer verbringen und bei guter Sicht, mit der Silhouette der Inseln Korsika und Montecristo im Hintergrund, traumhafte Sonnenuntergänge erleben.

Zwei Restaurants (mit Pizzeria) und eine Strandbar laden von April bis Oktober zum gemütlichen Verweilen ein. Am Strand werden auch Liegestühle und Sonnenschirme vermietet.
Im kleinen Minimarkt am Campingplatz erhält man alles, was man für das morgendliche Frühstück benötigt, Zeitungen, Getränke etc.

Die nähere Umgebung bietet zahlreiche Möglichkeiten der sportlichen Betätigung. Am Strand gibt es 2 Tauchschulen. Zudem besteht die Möglichkeit, Boote, Kanus und Surfbedarf auszuleihen. Außerdem ist die Bucht von Morcone ein sehr guter Startpunkt für kurze, aber auch ausgiebige Radtouren.

Ein Pendelbus fährt von Juni-September in den nächstgelegenen Ort Capoliveri (2,5km) und zu den umliegenden Städten.

Pareti


Nur durch einen kleinen Küstenabschnitt von der Bucht von Morcone getrennt, befindet sich der Strand von Pareti. Eingerahmt von Pinien und schroffen Felsen erstreckt sich der flach auslaufende Sandstrand auf einer Länge von 200m. Eine Bar und ein Restaurant laden zum gemütlichen Verweilen ein. Auch in dieser Bucht gibt es einen Bootsverleih und eine Tauchschule.

Innamorata


Der südlichere der beiden ist der etwa 300m lange Sandstrand von Innamorata. Benannt nach der gleichnamigen Legende, welche jährlich am 14. Juli mit einem großen Fest in Capoliveri gefeiert wird. In Albertos Strandcáfe, einem Restaurant und einer Pizzeria läßt sich für den kleinen und großen Hunger etwas finden. Für den sportlich Ambitionierten gibt es einen Bootsverleih, eine Tauchstation und einen Fahradverleih (in Albertos Cáfe).

Naregno



Der schöne Sandstrand ist 500m lang und fällt sanft ins Meer ab; daher eignet er sich besonders für Familien. Er bietet viele Leistungen wie Bars und Restaurants, einen Sonnenschirm- und Liegestuhlverleih, öffentliche Parkplätze, Duschen, einen Anlegesteg für Boote, Festmacherbojen etc.

In der Mitte des Strandes liegt das Segelzentrum Centro Velico Naregno mit Tauch-, Segel- und Windsurfschule sowie einer Bootsvermietung (Segelboote, Motorboote, Tretboote etc.).

Vom ganzen Strand aus hat man einen herrlichen Blick über den Golf von Porto Azzurro.
Wer möchte, kann während der Hochsaison den Motorboot-Shuttleservice in Anspruch nehmen und einen Abstecher nach Porto Azzurro zum Einkaufen oder zur Stadtbesichtigung machen.




Andrina Heitmann - Tel.: 0049/ 89/ 48004783 (Montag bis Samstag ab 10.30 Uhr) -- Fax: 0049/ 89/ 48004785 -- E-Mail: info@elba-app.de -- ©elba-app.de 2018, letzte Aktualisierung: 13.12.2018
Andrina Heitmann Ottobrunn
Datenschutzerklärung